Umfassende Reinigung im Dienst der Flexibilität

Die Vakuumtrockenschränke MULTISPRAY® bestehen aus einem Schrank und einer Reihe von Heizplatten. Sowohl die Flächen der Trockenkammer als auch die Platten werden durch Flüssigkeitsumlauf beheizt.

Technische Eigenschaften:
  • Nutzfläche für die Trocknung 0,15 bis 32 m2
  • Patentiertes CIP-Schnellreinigungssystem MULTISPRAY®
  • Optimierte Flüssigkeitsverteilung für eine perfekt einheitliche Temperatur
  • Mechanische Verarbeitung in absoluter Präzision für hohes Betriebsvakuum
  • Komplett glatte Konstruktion und Geometrie sowie perfekte Politur der Heizplatten für eine vollständige, leichte Reinigung unter Beachtung der strengsten cGMP-Normen
  • Minimale Oberflächenrauheit, abgerundete Profile und maximale Zugänglichkeit des Innenbereichs
  • „Particle-free" Auffangschalen zur vollständigen Rückgewinnung der Pulverprodukte
  • Stickstoffdiffusor für das gleichmäßige Spülen des Gases an jeder einzelnen Platte
  • Beheizte Tür als weitere Prozessgarantie
  • Vorbereitung für die Installation im Reinraum
  • Flüssigkeitsdichte Verkleidung der Tür
  • Automatisches Türöffnungssystem
essiccatore ad armadio

Schnellreinigungssystem

Das patentierte CIP-Schnellreinigungssystem MULTISPRAY® ermöglicht die Reinigung und Säuberung der Trockenkammer und der inneren Platten in wenigen Minuten auf wiederholbare, zertifizierbare Weise. Diese innovative Technologie wurde von Italvacuum entwickelt, um einen doppelten Vorteil zu bieten: Sie garantiert die perfekte Reinigung der Innenteile, verbraucht aber nur eine minimale Menge an Spülflüssigkeit, und sie vermeidet, dass der Bediener mit eventuellen Rückständen von Produkt und Lösungsmitteln im Trockner länger in Berührung gerät. Außerdem verhindern die perfekte dichte Schließung und das spezielle Design des MULTISPRAY® die Gefahr einer Dispersion der Spülflüssigkeit in die Umgebung.

Das patentierte CIP-Schnellreinigungssystem MULTISPRAY® besteht aus folgenden Elementen:
  • CIP-Diffusor
  • mobile pneumatische Spüleinheit
essiccatore industriale con sistema di lavaggio brevettato
CIP-Diffusor

Ausführung mit festen Platten

Die wertvollsten, empfindlichsten pharmazeutischen Produkte erfordern extreme Reinheit und Abwesenheit von möglichen kontaminierenden Stoffen. Die Version mit fest eingebauten Platten erfüllt diese Anforderungen dank der glatten Geometrie der Heizplatten, der minimalen Rauheit der Oberflächen, den abgerundeten Profilen und der maximalen Zugänglichkeit des Innenbereichs. Um die Reinigungsarbeiten zu erleichtern, ist zudem der Boden des Schranks zur Tür hin geneigt, so dass die Entfernung und der Abfluss des Spülwassers erleichtert wird.
Der breite Vorderrahmen und die zurückversetzten Füße ermöglichen die eingelassene Wandinstallation, so dass der Reinraum vom technischen Raum isoliert werden kann.
Essiccatore ad armadio con piastre fisse
festen Platten

Ausführung mit entnehmbaren Platten

Der Trockner MULTISPRAY® mit entnehmbaren Böden garantiert alle Vorteile der Version mit fest eingebauten Platten, bietet aber dazu einen wichtigen Mehrwert: Er ist nämlich mit Platten ausgestattet, die an einer einzigen, vollständig herausnehmbaren Struktur montiert sind, so dass der vollständige Zugang zu allen vom Prozess betroffenen Oberflächen garantiert ist. Diese Innovation macht die Gesamtreinigung noch einfacher und minimiert die Gefahr von Kreuzkontamination bei häufigem Wechsel der Charge.

Durch den Anschluss an den Heizkreis mit zwei Steckanschlüssen außen an der Trockenkammer kann das Plattenpaket entnommen werden, ohne dass die Heizflüssigkeit darin abgelassen werden muss. Das Plattenpaket wird mit Hilfe eines externen hydraulischen Fahrgestells entnommen, das ganz aus rostfreiem Stahl besteht und mit Rollen aus antistatischem Polymer versehen ist. Mit diesem Fahrgestell kann der Bediener das Plattenpaket in extremer Sicherheit und ohne Mühe schnell bewegen. Die Verwendung des externen hydraulischen Wagens erfordert außerdem keine Schienen oder Räder im Schrank, die das Reinigen und die Durchführung des Wischtests deutlich erschweren würden. Die Systeme von Italvacuum entsprechen den ATEX-Richtlinien und den cGMP-Normen.
Essiccatore ad armadio con piastre estraibili
entnehmbaren Platten

Laborversion

Die Laborversion LaboDry wurde für die Produktion von hoch aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (High Potency API) und für die Produktionsanforderungen von kleinen Partien entwickelt. Die Laborausführung umfasst die Herstellung mit separaten Zellen und Zubehör in Skid-Montage mit Vorbereitung für den Einbau in die Glovebox.
Essiccatore da laboratorio LoboDry
LaboDry

Konstruktionsmaterial

Für die produktberührenden Teile wird die Verwendung von Edelstahl AISI 316L (1.4404) vorgesehen. Für besondere Anwendungen, bei denen Probleme mit der Aggressivität der verarbeiteten Produkte oder Lösungsmittel bestehen, kommen Materialien wie AISI 904L (1.4539), ALLOY C-22 (2.4602) oder korrosionshemmende Verkleidungen mit der Kennzeichnung „FDA approved“ wie zum Beispiel PFA zum Einsatz.
Für die äußeren Teile wird dagegen rostfreier Stahl AISI 304L (1.4307) verwendet.
Essiccatore da laboratorio LoboDry
korrosionshemmende Verkleidungen FDA approved

Die Vorteile

  • Maximale Flexibilität in der Produktion
  • Maximale Leistung und Effizienz auch bei kleinen Partien
  • Ideal für Multiprodukt-Anwendungen und unmittelbaren Chargenwechsel
  • Patentiertes CIP-Schnellreinigungssystem MULTISPRAY®, das die vollständige Reinigung der Trockenkammer und der Heizplatten in wenigen Minuten wiederholbar, zertifizierbar und mit geringstem Flüssigkeitsverbrauch ermöglicht.
  • Perfekt einheitliche Temperatur
  • Hohes Betriebsvakuum
  • Komplett glatte Konstruktion und Geometrie und perfekte Politur der Heizplatten
  • Absolute Sorgfalt in den Konstruktionsdetails
  • „Particle-free" Auffangschalen zur vollständigen Rückgewinnung der Produkte
  • Ideale Ergonomie, maximale Bedienerfreundlichkeit und völlige Sicherheit
  • Vorbereitung für die Installation im Reinraum

Vom Labor zur Installation: Der beste Weg für eine sichere Wahl der Industrieanlage

Italvacuum verfügt über eine umfassende Palette an Pilotanlagen, mit denen semi-industrielle und Labortests an den Produkten des Kunden durchgeführt werden können.
Während der Tests können Produktmuster entnommen und untersucht werden, ohne das Vakuum zu unterbrechen. Auch die Parameter des Prozesses können jederzeit geändert werden, um den idealen Verlauf des Trocknungszyklusses festzulegen. Auf diese Weise kann der Kunde die passende technologische Entscheidung für seine Anforderungen treffen.
Die Durchführung der Tests endet mit einem detaillierten Bericht mit graphischen Darstellungen über den Verlauf der wichtigsten Parameter und Schlussbetrachtungen zu den durchgeführten Tests.

Prove pilota essiccatore industriale

Die ideale Lösung für alle Bearbeitungen

Die Vakuumtrockenschränke von Italvacuum können in breiter Vielfalt dimensioniert werden.

  • Hochvakuum-Einheit Saurus939
  • Vakuumkondensatoren für die Verringerung der Trocknungszeiten und die Rückgewinnung der extrahierten Lösungsmittel
  • Heiz- und Kühlgruppen für die Temperaturregelung des Systems
  • Systemkontrolle durch SPS für die vollständige Steuerung der Anlage mit Software, die nach der Norm CFR 21 Teil 11 zertifiziert werden kann. Sie garantiert die Reproduzierbarkeit der getrockneten Partien und kann mit zentralisierten Überwachungssystemen verschaltet werden.

Die ideale Lösung für alle Bearbeitungen

Die Vakuumtrockenschränke von Italvacuum können in breiter Vielfalt dimensioniert werden.

Ausführung mit festen Platten

Ausführung mit entnehmbaren Platten

LABODRY

B = Breite
T = Tiefe
H = Höhe